Was dich als Teilnehmer bei AMZ Ventures erwartet – Erfahrungen zum Inkubator

amz ventures inkubator erfahrungen
Interessant für andere?

Im verganenem Jahr öffneten sich die Tore des ersten Amazon-Inkubators Deutschlands: Mit dem AMZ Ventures Inkubator bekommen angehende und aktive Amazon-Seller die Möglichkeit, von Beginn an durch die persönliche Unterstützung von über 20 Experten in kürzester Zeit 6-stellige Umsätze zu erzielen – garantiert!

Nun wissen wir ja alle, wie es ist: Versprochen wird für gewöhnlich viel, gehalten davon aber nur wenig.

Das heutige Interview mit zwei der AMZ Ventures Teilnehmer verschafft dir einen realistischen Einblick in die begehrte Zusammenarbeit. Daniel D. und Patric R. bekamen verganenes Jahr die Möglichkeit, beim Amazon-Inkubator dabeizusein und haben innerhalb weniger Monate das Ziel erreicht und gemeinsam mit AMZ Ventures ein sechsstelliges Unternehmen aufgebaut.

Im Folgenden erklären sie dir, für wen der Erfolgs-Inkubator geeignet ist und welche Voraussetzungen es gibt. Außerdem erfährst du, wie du dich am besten auf dein persönliches Bewerbungsgespräch vorbereiten kannst, um deine Chancen zu erhöhen, einen der umkämpften Plätze zu ergattern.


Fragen an Daniel D.
AMZ Ventures Mitglied seit 09/2017
Aktueller Umsatz: 6-stellig


Hallo Daniel! Danke, dass ich dir ein paar Fragen zu AMZ Ventures stellen darf. An welchem Punkt stand dein Amazon-Unternehmen zu dem Zeitpunkt deiner Bewerbung?

amz ventures inkubator erfahrungen
Daniel D – „Ich war früher nie groß daran interessiert, etwas zu lernen. Jetzt wünsche ich mir mehr Zeit, um genau das zu tun.“
Um etwas auszuholen, ich habe im Januar 2017 angefangen, mich mit dem Thema Amazon FBA auseinanderzusetzen. Zunächst hat mir die Seller Academy von Lukas extrem geholfen, da es einen kompletten Abriss gibt und man alle Basics einmal versteht und konkret anwenden kann. Würde ich auch heute noch jedem empfehlen, der mit dem Thema startet. Die geringe Investition lohnt sich definitiv.

Im Anschluss war ich Teil der LevelUp Family von Lukas und Johannes, wo wir in einer geschlossenen Facebook Gruppe Antworten auf all unsere Fragen zum Thema FBA erhielten – sowohl schriftlich, als auch in Q&A Livestreams. Als die Family nicht mehr weitergeführt werden sollte und das deutlich umfangreichere AMZ Ventures kommuniziert wurde, war mir klar, dass ich dabei sein muss. Das war im September 2017, ich hatte nach 9 Monaten FBA noch kein Produkt auf Amazon (was definitiv an mir lag), aber dafür 3 Produkte parallel auf dem Weg nach Deutschland.


Was hast du dir von der Teilnahme bei AMZ Ventures erhofft?

Ich wusste, dass ich wie bei der LevelUp Family alle Fragen stellen kann und schnell sehr zuverlässige Antworten bekomme. Das alleine war es mir schon wert. Es spart unmengen an Zeit der eigenen Recherche und man weiß, das man die (oder eine) richtige Antwort hat. Man lernt aus den Fehlern, die andere gemacht haben und kann es gleich richtig machen. Natürlich habe ich auch die Erwartung gehabt, dass Ventures mehr bietet. Und das tut es.

Was hat sich bei dir geändert, seitdem du dabei bist?

Ich bin sehr selbstbewusst gewordern, was meine Vorgehensweisen angeht und letztendlich ist es ja auch sehr einfach. Du bekommst alle Infos, wie vorzugehen ist und machst es dann. Wenn etwas trotzdem nicht klappt, dann bekommst du Unterstützung.

Mindestens genauso wichtig, auch wenn die Frage nicht darauf abziehlt – mein Mindset. Ich habe gefühlt in dem einen Jahr FBA, von denen Ventures einen zentralen Teil einnimmt, mehr gelernt und mich weiter entwickelt als je zuvor. Weil man mit anderen Perspektiven, Denkweisen, Problemlösungen, Einstellungen etc. konfrontiert wird. Weil man sich mit Unternehmertum auseinandersetzt und sein eigenes Ding macht. Ich war früher nie groß daran interessiert, etwas zu lernen. Jetzt wünsche ich mir mehr Zeit, um genau das zu tun. 


Was schätzt du an den Inhalten am meisten? 

Wie ich bereits habe durchblicken lassen, helfen mir am meisten die schnellen und zuverlässigen Anworten auf alle Fragen. Noch wertiger und besonders hilfreich bei komplexeren Problemen sind die persönlichen Gespräche mit den Experten.

Ich hatte über die Zeit mehrere Termine, in denen sich unter anderem Lukas, Johannes und Janosch Zeit genommen haben, sich meinen Herausforderungen zu stellen – extrem hilfreich. Die regelmäßigen Livestreams sind gut und natürlich ist man up to date, was relevante Änderungen oder neue Strategien im FBA Umfeld angeht. Auch sehr hilfreich ist die Community und die gemeinsamen Masterminds. Es macht einen Unterschied, alleine unterwegs zu sein oder als Teil einer motivierten Gruppe.

Für diejenigen, die sich nicht sicher sind, ob sie sich bewerben sollen: Welche Voraussetzungen sollte ein Bewerber bei AMZ Ventures mitbringen?

Die Frage ist für mich schnell beantwortet. Man muss es ernst meinen. Wenn man es richtig angeht und am Ball bleibt, ist es die Investition auf jeden Fall wert und zahlt sich nach wenigen Monaten aus. Wer das tut und keinen Erfolg hat, bekommt sein Geld zurück, damit ist das Risiko gleich Null. Wenn man es einfach nur ausprobieren will, sollte man es lassen. Es ist kein Selbstläufer und du verschwendest deine Zeit und die deiner Coaches.


Wie schätzt du den Amazon FBA Markt ein? Hat das Geschäftsmodell Zukunft?

Natürlich kann es keiner mit Sicherheit sagen – ich habe das Gefühl, dass der FBA Markt auf jeden Fall Zukunft hat und soweit ich es überlicke, teilen mit Abstand die meisten Leute, die sich intensiver mit dem Thema befassen, diese Meinung. Amazon kennt nur Wachstum und FBA Seller sind mitlerweile ein Teil, auf den Amazon sicherlich nicht verzichten möchte. Zusätzlich sind FBA Seller sehr agil und können geänderten Marktbedingungen sehr schnell mit neuen Strategien entgegentreten.

Als ich Anfang 2017 starten wollte, hat Amazon bspw. Maßnahmen ergriffen, die Generierung von Bewertungen gravierend zu erschweren. Mein erster Gedanke: Herzlichen Glückwunsch, dann brauchst Du ja gar nicht erst Anfangen. Die Reaktion der Experten: Cool, eine Maßname die im Sinne des Kunden ist und damit langfristig auch gut für mich, die es auch der Konkurrenz und insbesondere den Chinesen schwerer macht. Das hat sich durchgezogen: Neue Rahmenbedingungen führen zu neuen Lösungen.

Sollte FBA tatsächlich aus welchen Gründen auch immer nicht mehr funktionieren, dann wird es auch dafür eine Lösung geben. Die Nachfrage für die zuvor verkauften Produkte wird auch weiterhin bestehen, sie wird nur woanders befriedigt werden. Du must nur rausfinden, wo und wie und du wirst es gemeinsam mit anderen, erfahreneren Sellern tun. Ich gehe aber nicht davon aus, dass diese Situation entsteht.

Wie kann man sich optimal auf das Bewerbungsgespräch vorbereiten?

Ich denke, man sollte authentisch sein und rüberbringen, dass man motiviert ist. Klar ist es wichtig, einmal die Rahmendaten zu nennen wie Alter, aktuelle Situation, verfügbares Kapital etc.. Entscheidend ist aus meiner Sicht aber, ob Dir dein Gesprächspartner abnimmt, dass Du das wirklich willst und nicht nach einem Monat die Motivation verlierst.

Warum sollten Sie sich für Dich entscheiden, immerhin sind ihre Ressourcen begrenzt.


Gibt es etwas, dass du jemandem mitgeben magst, der mit dem Gedanken spielt, sich bei AMZ Ventures zu bewerben?

Mach es, bewerben kostet nichts.

Vielen Dank Daniel für deine ehrliche Einschätzung! Es freut mich, dass die die Zusammenarbeit so viel Freude bereitet!


Fragen an Patric R.
AMZ Ventures Mitglied seit 10/2017
Aktueller Umsatz: 6-stellig


Patric, wie sah dein Leben aus, bevor du auf AMZ Ventures gestoßen bist?

amz ventures inkubator erfahrungen
Patric R. – „Wenn man wirklich den Wunsch hat, bei Amazon FBA erfolgreich zu sein, kann man es sich eigentlich garnicht leisten, hier kein Mitglied zu sein“

Ich war 27 Jahre jung und habe in meinem Hauptjob als Obermonteur gearbeitet und bin nebenbei mit dem Amazon Geschäft gestartet. Ich habe vor AMZ Ventures auch schon angefangen, mein erstes Produkt zu sourcen. Ich habe auch schon fleißig das Privatelabeltagebuch verfolgt, was mir viel geholfen hat. Da ich gesehen habe, dass bei AMZ Ventures die Amazon Elite unterwegs ist, habe ich mich beworben, da ich wusste, dass man zusammen viel mehr erreichen kann als alleine.

Wie sehr hilft es dir, dass über 20 Experten aus allen relevanten Bereichen bei AMZ Ventures mitwirken?

Es hilft mir extrem, da man wirklich Experten aus allen erdenklichen Bereichen hat. Ich meine, du musst dich mit Leuten umgeben, die deine Ziele schon erreicht haben, genau das bietet AMZ Ventures. Die Probleme lagen am Anfang unter anderem bei den USP’s. Es war mir schlichtweg am Anfang nicht bewusst, nachhaltig USPs einzubauen. Bis ich wieder bei einem Seminar von AMZ Ventures extrem dazugelernt habe.

Von der Produktfindung bis zum Optimalen Launch: Man denkt man weiß alles und lernt mit jedem Seminar von den Experten so viel dazu und wird immer wieder eines Besseren belehrt.

Hast du gezögert, bevor du dich beworben hast und wenn ja, wieso?

Nein ich habe nicht gezögert, da ich schon wusste, wer die meisten Experten waren und bei dem Team stand es außer frage.

Wie hast du dich während des Bewerbungsgesprächs gefühlt?

Das war nicht wirklich ein Bewerbungsgespräch für mich. Da ich schon ziemlich weit mit meinem ersten Produkt war und ich AMZ Ventures für die geilste Idee des Jahrhunderts halte, war ich Feuer & Flamme für Amazon FBA und es musste einfach klappen.

Mal angenommen, du hast ein dringendes Problem und stehst vor einer Frage, die möglichst schnell von einem Experten geklärt werden muss. Wie hilft dir AMZ Ventures in solch einem Fall weiter?

Wenn ich ein Problem hatte, was auch schon vorgekommen ist. Dann haben sich die Experten sofort mit mir in Verbindung gesetzt und schnellstmöglich eine Lösung dafür ausgearbeitet.

Welche Hürden gab es zu überwinden, bis du das erste Produkt auf dem Markt hattest?

Beim ersten Produkt gab’s schon ein paar kleine Hürden. Die größte war der Launch. Zu der Zeit wurde der Timestamp eingeführt und es wusste niemand so wirklich jemand darüber Bescheid.

Somit habe ich ziemlich viele Einheiten umsonst rausgegeben und für kein Keyword gerankt. Das war der Punkt, an dem mir AMZ Ventures am meisten gegeben hat. Ohne die Experten wäre ich wahrscheinlich komplett Out of Stock gegangen, ohne Gewinn zu machen. Damit wäre meine Zukunft als Seller ziemlich kaputt gewesen.

Du hast mittlerweile geschafft, wovon viele träumen und führst ein 6-stelliges Amazon-Unternehmen. Wie hat AMZ Ventures dazu beigetragen, dass du bereits nach wenigen Monaten an diesem Punkt stehst?

AMZ Ventures hat mir dabei geholfen, indem ich ständig Fragen in die community posten konnte und somit sehr rasch auch Experten Meinungen und Antworten erhalte. Das hilft mir extrem und vor allem die ganzen Seminare, die angeboten werden.

Man bekommt wirklich Insiderwissen und jeder Experte ist ein Meister auf dem jeweiligen Gebiet. Wenn man wirklich den Wunsch hat, bei Amazon FBA erfolgreich zu sein, kann man es sich eigentlich garnicht leisten, hier kein Mitglied zu sein. Lass nur mal ein paar Jahre vergehen, dann sind die Leute, die von Anfang an dabei waren, absolute Rockstars auf Amazon.

Wie hat sich dein Alltag durch die neuen Möglichkeiten und die ungewohnte Freiheit verändert?

Mein Alltag hat sich im grunde nicht großartig verändert, da ich das alles noch nebenher mache und mit den erzielten Einnahmen mein Unternehmen wachsen lassen will. Allerdings ist es unabdingbar, sich komplett selbstständig zu machen, um den Fokus voll und ganz auf Amazon FBA zu lenken. Das wird in naher Zukunft auch passieren.

Fühlst du dich sicherer bei der Auswahl deiner Produkte, seit du Mitglied bei AMZ Ventures bist?

Bei der Auswahl von Produkten fühle ich mich nun viel sicherer. Zu meiner Vorgeschichte: Ich habe mich schon vor AMZ Ventures für ein Produkt entschieden und gesourct. Allerdings hatte ich dann nicht das Bewusstsein für die USPs und konnte auch niemanden nach Rat fragen, ob die Nische auch wirklich gut ist.

Wenn man das hat wie bei AMZ Ventures, bekommt man sehr schnell ein Gefühl dafür, was gut sein könnte und was nicht. Das bekommst du so nur, wenn du schon viele Fehler gemacht hast und weißt, was läuft und was nicht.

Wie würdest du die Community und das Miteinander bei AMZ Ventures beschreiben?

Die Community ist sehr nett und aufgeschlossen, man kann mit wirklich jeder Frage ankommen und keiner schreibt blöde Kommentare oder Sonstiges. Es gibt dieses Konkurrenzdenken nicht, jeder teilt offen seine Fehler und Fragen. Man hat dadurch sehr viele learnings und kann Fehler vermeiden, die andere gemacht haben, um so noch besser zu werden.

Bitte erinnere dich zurück an den Moment, als du das Bewerbungsformular ausgefüllt hast. Welche Gedanken und Erwartungen hattest du damals? Wurden diese erfüllt?

Meine Erwartungen waren, dass ich einfach sehr viel lernen und mitnehmen werde, um einer der Besten zu werden. Und genau das ist bei AMZ Ventures der Fall. Jeder lernt vom anderen. Man ist immer auf dem neuesten Stand der Dinge. 

Wem würdest du AMZ Ventures weiterempfehlen?

Ich würde AMZ Ventures jedem empfehlen, der sich wirklich ernsthaft mit dem Thema Amazon FBA auseinander setzt.

Ich würde demjenigen, der Interesse hat sagen: Wie schon weiter oben erwähnt, du solltest es dir nicht leisten, hier nicht dabei zu sein, um alles irgendwie auf eigene Faust auf die Beine zu stellen.

Wir werden in Rekordzeit zu den Eliteverkäufern von morgen trainiert! Mit den ganzen Seminaren und dem Wissen werden wir alle anderen Verkäufer in Zukunft sicher vom Tron stoßen. Entweder du willst das Risiko eingehen und willst kein Mitglied sein oder du steigst mit auf den Zug und wirst auch einr der Top Performer.

Vielen Dank Patric!

Ich hoffe, dieser Artikel hilft dir, die Frage zu beantworten, ob du dich als Teilnehmer bei AMZ Ventures bewerben solltest. Generell ist wichtig zu sagen, dass du dich durch deine Bewerbung zu nichts verpflichtest.

Egal, ob du im Gespräch merkst, dass alles perfekt passt oder vielleicht der optimale Zeitpunkt noch nicht erreicht ist: In beiden Fällen hast du nichts zu verlieren und die Chance, alles zu gewinnen.

Bewirb dich jetzt unter www.amzventures.de und spiele ab sofort in der Profiliga der Amazon-Seller!

„LASS DIR VON NIEMANDEN EINREDEN, DASS DU ETWAS NICHT KANNST. WENN DU EINEN TRAUM HAST, MUSST DU IHN BESCHÜTZEN. WENN ANDERE ETWAS NICHT KÖNNEN, WOLLEN SIE DIR IMMER EINREDEN, DASS DU ES AUCH NICHT KANNST. WENN DU ETWAS WILLST, DANN MACH ES!“

(WILL SMITH IN “DAS STREBEN NACH GLÜCK”)


Interessant für andere?

One thought on “Was dich als Teilnehmer bei AMZ Ventures erwartet – Erfahrungen zum Inkubator”

  1. Vielen Dank für diesen Beitrag.

    Eine Frage stellt sich mir immer wenn von Umsatz gesprochen wird wie z.B.

    „Aktueller Umsatz: 6-stellig“

    Ist damit der Jahres-oder Monatsumsatz gemeint?

    Diese Frage stelle ich mir regelmäßig wenn ich über AMZ-FBA etwas lese und nur der Umsatz genannt wird ohne zu sagen für welche Zeitspanne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*